plus10 Erfolgsgeschichten

Automobil Industrie

Kosteneffizienter Betrieb komplexer Fertigungslinien

Die Automobilindustrie steht vor großen Herausforderungen in der Produktion. Die hohe Komplexität und der hohe Automatisierungsgrad müssen bewerkstelligt werden, ohne dass es zu ungeplanten Ausfallzeiten wie Kurzstopps, technischen Störungen oder Maschinenausfällen und anschließender Fehlersuche kommt.

Um wettbewerbsfähig zu bleiben, ist in jeder Fertigung operative Exzellenz erforderlich, was bedeutet, dass das Wissen über das Maschinenverhalten und die Technologie dem gesamten Bedienpersonal an jeder Anlage rund um die Uhr zur Verfügung stehen muss, wann immer es benötigt wird.

Schließlich führt der aktuelle Technologiewandel zu höheren Anforderungen an Kosteneffizienz, Flexibilität und Produktivität.

Wir haben Shannon® und Darwin entwickelt, um diese Herausforderungen im Kontext der Automobilindustrie zu lösen:

Shannon® für die Automobilindustrie

Shannon® liefert dem Bedienpersonal von Automobilproduktionslinien situative Problemlösungsvorschläge zur Reduzierung von Ausfallzeiten bei Ausfällen und Kurzstopps. Das Tool bildet damit einen kontinuierlich wirkenden Optimierungsregelkreis auf der Basis hochfrequenter Daten der Maschinensteuerung. Shannon® macht Expertenwissen über Probleme und deren Lösungen explizit in einer mobilen App für die gesamte Belegschaft weltweit im richtigen Moment verfügbar.

Vorteile von Shannon® für die Automobilindustrie

  • 5 – 15 % Steigerung der Produktionseffektivität (OEE) durch Reduzierung von Ausfallzeiten und Troubleshooting (MTTR)
  • Steigerung der Kosteneffizienz durch Senkung der Stückkosten
  • 10 – 30 % Verkürzung der Anlauf- und Verlagerungsphase im globalen Produktionsnetzwerk
  • Sofortiger Support zur Problemlösung durch Vorschlag des relevantesten Expertenwissens

Success Story: Shannon® bei ebm-Papst St. Georgen

Shannon® in der automatisierten Montage von mechatronischen Automobilkomponenten

logo_ebm-papst
Umfang

Automatisierte Montagelinie für mechatronische Komponenten mit 14 Stationen und 15 SPS. Bereits hohe Produktionsrate von 92 % und Taktzeit von 8 sec. Operative Shopfloor Assistenz Shannon® zur kontinuierlichen Produktivitätsoptimierung.

Lösung

zur hochfrequenten Datenerfassung aller vorhandenen Maschinensteuerungen

operative Shopfloor Assistenz

production line_ebm_papst
© ebm-papst
  • Erkennen von technischen Problemen in Echtzeit über Shannon® -Smartphones für Bedienpersonal an einer Produktionslinie
  • Echtzeit-Meldungen zum Materialnachschub über Shannon®-Smartwatches für das Logistikpersonal an einer Produktionslinie
  • Detaillierte Analysefunktionalitäten auf Stationsebene zur weiteren Taktzeitoptimierung für Prozessigenieur:innen
  • Erweiterte Taktzeitanalyse auf Signaleben für SPS-Techniker:innen

„Durch die Taktzeitanalyse in Shannon® konnten wir auf Stationsebene detailliert die Takt- und Prozesszeiten für relevante Zeitintervalle einsehen und vergleichen. Dadurch war es uns möglich, konkrete Optimierungen für einzelne Stationen einzuleiten, um die Taktzeit insgesamt zu senken.“

Andreas Koellner

SPS Steuerungstechniker, Production Process Engineering, ebm-papst St. Georgen

logo_ebm-papst

Success Story: Shannon® bei Freudenberg Filtration Technologies

Datengetriebene Erklärung von Kurzstopps, Ausfällen und damit verbundenem Ausschuss einer Produktionslinie für Kfz-Innenraumfilter

logo_freudenberg_source_freudenberg
Umfang

Vollautomatische Produktionslinie für Kfz-Innenraumfilter, bestehend aus 21 Prozessen mit einem initialen Wirkungsgrad von 79 % – 92 % je nach Produkttyp und Schicht

Ziel

Optimierungspotentiale in Bezug auf Kurzstopps, Störungen sowie damit verbundene dedizierte Ausschüsse identifizieren und quantifizieren. Darauf aufbauend automatisiert operative Gegenmaßnahmen vorschlagen sowie belastbare und detaillierte Basis für konzeptionelle Abstellmaßnahmen schaffen.

Lösung

zur hochfrequenten Datenerfassung aller vorhandenen Maschinensteuerungen

operative Shopfloor Assistenz

Vorteile
hand holding a smartphone infront of a production line
© plus10 GmbH
  • Vollständige Transparenz zu Ursachen von Kurzstopps, Ausfällen und Ausschuss, die sich auf 9 % der ungeplanten Ausfallzeiten und 3 – 13 % des Ausschusses belaufen
  • 80 situative Lösungsvorschläge, die während der ersten Testphase generiert und aktiv für die betriebliche Fehlerbehebung genutzt wurden
  • 22 quantifizierte und priorisierte technische Optimierungsmaßnahmen für mittelfristige Optimierungs- und Wartungsmaßnahmen
  • Trend-Analyse zur Mean Time to repair und Mean Time between failure für jede einzelne Verlustursache und korrelierte Gegenmaßnahmen, um die Wirksamkeit der definierten Maßnahmen im Laufe der Zeit zu messen

"Nach einer kurzen Implementierungs- und Anlernphase von Shannon® wurde das Tool an einer unserer vollautomatischen Produktionslinien eingesetzt. Die Echtzeit-Transparenz über das Fehlerverhalten, den zugehörigen Ausschuss pro Ursache und die situativen Problemlösungsvorschläge im laufenden Betrieb helfen uns sehr, Verluste rund um die Uhr auf ein Minimum zu begrenzen!"

Ed Borger

Vice President Global Operations, Freudenberg Filtration Technologies SE & Co. KG

portrait of a man
logo_freudenberg_source_freudenberg

Darwin für die Automobilindustrie

Darwin, der Machine Performance Finder, bietet mehrere intelligente Funktionen, um konkrete Optimierungspotenziale einer automatisierten Produktionslinie im laufenden Betrieb zu identifizieren. Auf diese Weise steigert er das Leistungsniveau der Maschinen deutlich.

Darwin Machine Benchmark generiert kontinuierlich technische Empfehlungen zur Reduzierung der Taktzeit. Damit steht der Instandhaltung auch ein Frühwarnsystem auf Funktions- oder Komponentenebene zur Verfügung, um ungeplante Maschinenausfälle zu vermeiden und jede Maschine stets optimal zu betreiben.

Darwin Live Engpass Detektor erkennt während des Betriebs kontinuierlich den Engpass in einer verketteten Produktionslinie auf Stationsebene und liefert so relevante Informationen für eine effektive Optimierung am Engpass.

Darwin konzentriert sich auf zyklische Produktionsprozesse in der Automobilindustrie, z.B. Spritzgießen, Tiefziehen, Extrusion oder Stanzen von Metall.

Vorteile von Darwin für die Automobilindustrie

  • Erhöhung der Output-Rate pro Maschine durch Reduzierung der Zykluszeit
  • Verkürzen der Durchlaufzeiten
  • Erklärung, warum ähnliche Maschinen in der gleichen Fabrik unterschiedlich funktionieren
  • Frühwarnsystem, bevor es zu Ausfällen kommt

Optimieren Sie Ihre Automobil-Produktion mit plus10!

Portrait of a man

Erfahren Sie mehr über branchenspezifische Anwendungen und lernen Sie unsere Success Stories kennen: